Erweiterung Kläranlage Kremmen

Im August 2007 wurde mit der Erweiterung der Kläranlage Kremmen auf 16.000 Einwohnergleichwerte (EWG) begonnen. Nach über 10 Jahren ist die bisherige Kapazität von derzeit 10.000 EWG nun nicht mehr ausreichend. Bis August 2008 sollen sowohl das neue Belebungsbecken und als auch ein weiteres Nachklärbecken fertig gestellt sein. Auch die Schlammbehandlungsanlagen werden in diesem Zusammenhang erweitert. Das ganze Vorhaben wird den Zweckverband Kremmen mehr als 3 Millionen Euro kosten. Die Investitionssumme wird zu 55 Prozent vom Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz gefördert. Täglich ist der Fortschritt auf der Baustelle zu sehen. So wurden bisher ca. 10.000 t Sand bewegt, ca. 1.700 cbm Beton verarbeitet und 230 t Stahl verbaut.


Hier dazu einige Bilder:

 

Klärwerk 01 Klärwerk 02

 

Klärwerk 03 Klärwerk 04

 

Klärwerk 05 Klärwerk 06

 

Klärwerk 07 Klärwerk 08